Homöopathie

Homoeopathie

Homöopathie, richtig angewandt, kann körperliche und seelische Beschwerden heilen oder zumindest lindern.

Als Begleitung der Kinderwunschbehandlung ist eine homöopathische Therapie besonders erfolgsversprechend, wenn die Fruchtbarkeit durch hormonelle Funktionsstörungen eingeschränkt ist. Also zum Beispiel bei Zyklusstörungen, wenn die Blutung für mehrere Wochen bis Monate ausbleibt (Oligomenorrhoe) oder wenn es zu keinem Eisprung kommt (Amenorrhoe), bei Gelbkörperschwäche oder zyklusabhängigen Schmerzen.

Die homöopathische Therapie spricht Körper, Geist und Seele an. Deshalb kann sie insbesondere auch im Hinblick auf die psychischen Belastungen während einer länger andauernden Kinderwunschbehandlung unterstützend wirken. Das richtige homöopathische Mittel regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an und unterstützt so die Fruchtbarkeit von Mann und Frau. Eine Partnerbehandlung ist meist sinnvoll.

Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Dr. med. Andrea Stadler, Fachärztin für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Klassische Homöopathie, von 2003 - 2010 Mitarbeiterin am Zentrum für Reproduktionsmedizin, jetzt im Homöopatisch Therapeutisches Praxis Zentrum.
Info Dr. Andrea Stadler