Unsere Vorzüge

Unsere Vorzüge

Was halten wir für die Vorzüge unseres IVF-Zentrums?

Unser IVF-Zentrum wurde 1987 gegründet und ist damit eines der ersten IVF-Zentren in Deutschland. Die ärztliche IVF-Erfahrung besteht schon seit 1984 (Universitätsklinik München-Großhadern).

Unser IVF-Zentrum hat eine (im nationalen Vergleich) sehr hohe jährliche Behandlungszahl (über 2000 Embryotransfers pro Jahr). Es besteht daher eine große Therapie-Erfahrung mit überdurchschnittlichen Behandlungsresultaten.

Wir halten die große Homogenität und Konstanz des gesamten Teams mit geringer Fluktuation des Personals seit über 15 Jahren für etwas ganz Besonderes. Insgesamt sind 62 engagierte und professionell geschulte Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter für alle Belange der Kinderwunschbehandlung in der Betreuung unserer Patienten tätig.

Seit 1999 (als eines der ersten IVF-Zentren) haben wir unser Qualitäts-Managementsystem nach DIN EN ISO 9001 mit regelmäßigen Re-Zertifizierungen im Rahmen der geltenden EU-Richtlinien implementiert.
Zudem waren wir –als eines der wenigen IVF-Zentren in Deutschland– zwischen 2006 und 2/2009 (IVF-Labor und Hormonlabor) akkreditiert nach DIN EN ISO 15189 und DIN EN ISO 17025. Seit 2009 gelten neue EU-Richtlinien, deren Anforderungen von uns bereits verwirklicht wurden.

Sämtliche notwendigen Behandlungen (außer Folikelpunktionen) werden bei uns auch an Wochenenden und Feiertagen durchgeführt. Dies verstehen wir als Service-Leistung für unsere Patienten!

Die Transparenz fast aller Behandlungsschritte und Behandlungsdaten für unsere Patienten liegt uns sehr am Herzen. Wir versuchen diese Transparenz so gut es geht durch das eService-Portal zu optimieren.
Etwas Besonderes in unserem Zentrum ist auch die Möglichkeit einer Online-Terminvereinbarung.

Seit 2010 arbeiten wir, als eines der ersten IVF-Zentren, nur noch mit der digitalen „Patientenakte“ und nicht mehr in Papierform! Hierdurch ist ein komplett reibungsloser und deutlich effizienterer Behandlungsablauf für die ca. 100.000 Patientenkontakte pro Jahr (persönlich/per Telefon, per Mail oder Internetportal) gewährleistet.

Seit 2011 (nach der Verabschiedung des Gesetzes durch den Deutschen Bundestag) führen wir als eines der ersten IVF-Zentren in Deutschland die Präimplantations-Diagnostik (PID) erfolgreich mit der Analyse sämtlicher Chromosomen zur Diagnostik von Chromosomenveränderungen der Embryos durch.  

Die Zulassung als PID Zentrum (Zentrum für Präimplantationsdiagnostik) durch das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege wurde am 2.7.2015 für unser Zentrum gemeinsam mit Dr. med. Dr. rer. nat. Claudia Nevinny-Stickel-Hinzpeter (Humane Genetik München) erteilt.